Alkoholfreies Bier als isotonisches Getränk nach dem Sport

Abgelegt unter: Gesundheitstipps von Claudia am 17 July 2017 um 18:04 Uhr

Viele Sportler trinken direkt nach dem Training einen Eiweiß-Shake oder ein isotonisches Getränk, wie z.B. „Gatorade“. Da in diesen Getränken aber oftmals schädliche, und krebserregende Stoffe wie „Aspartam“ enthalten sind, sollte man diese nicht oft trinken.

Die meisten alkoholfreien Biere sind isoton, dh. sie können einen Wasser- und Mineralstoffverlust nach dem Sport schnell ausgleichen. Ebenso eignet sich das alkohlfreie Bier auch sehr gut als isotonisches Getränk, da es unter anderem den Zucker Maltodextrin enthält und somit die geleerten Glykogenspeicher wieder auffüllt. Alkoholfreies Bier ist ein relativ kalorienarmes Getränk, ein halber Liter alkoholfreies Bier liegt ungefähr bei 120 Kilokalorien.

Zum Vergleich: Normales Pils hat fast doppelt so viele Kalorien wie die alkoholfreie Variante und ist wegen des Alkohols sowieso ein ungeeignetes Sportlergetränk. Alkoholfreies Bier beinhaltet neben Kalium und Magnesium auch B-Vitamine. Es ist somit wirklich ein perfektes isotonisches Getränk für nach dem Sport.

Ein weiterer Inhaltsstoff von alkoholfreiem Bier sind die Polyphenole, sekundäre Pflanzenstoffe. Dadurch, dass sich Sportler mit dem isotonisches Bier Nährstoffe zuführen, kommt es nach sportlichen Leistungen auch weniger zu Infekten.

Verwandte Beiträge zu Thema
"Alkoholfreies Bier als isotonisches Getränk nach dem Sport"

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können folgende Codes nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>