Süßgras bei Venenleiden

Abgelegt unter: Medikamente von Claudia am 22 July 2006 um 12:58 Uhr

Aufgrund Ihrer vielen Nachfragen zum Thema Süßgras Kapseln bei Venenleiden hier die Antworten auf ihre Fragen. Es stimmt, dass das Süßgras für die Gefäßfunktion, speziell für die Venen, einen intressanten Beitrag leistet. Der natürliche Eisengehalt (Blutbildung, Unterstützung der gefäßabdichtenden Gerinnungsfaktoren) sowie ihre Kieselsäure (für das Bindegewebe) und das zur Zellregeneration wichtige Lecithin bilden ein natürliches nutritives Gefäßpflegesystem, das durch die in den Süßgras Kapseln zugeführten multifunktionellen B-Vitaminen (neuronale Impulse) noch um tonisierende Elemente ausgeweitet wird. Das im Süßgras enthaltene Lecithin unterstützt außerdem diverse neurogene und cerebrale Funktionen wie Konzentrationsvermögen, Schlafverhalten, Gedächtnisleistungen.

Weitere Informationen und die genaue Zusammensetzung der Süßgras-Kapslen siehe auf meinen vorherigen Blogbeitrag über Süßgras Kapseln.

Süßgras jetzt günstig bestellen bei der Internet Apotheke Aposor

Verwandte Beiträge zu Thema
"Süßgras bei Venenleiden"

  1. Meine Frage zu Süßgras:
    Einmal lese ich von Süßgras aus Gerste und dann von Süßgras aus Hirse. Welche Sorte ist besser geeignet bei Venenleiden?

    Ellen Mörsel-May am August 10, 2006 um 3:48 pm Uhr
  2. Bei mir in der Apotheke sind bis jetzt nur Süßgras Kapslen aus Hirse vorgekommen, deshalb habe ich auch nur hierzu Informationen. Die (Hirse-)Süßgraskapseln werden bei Venenleiden eingesetzt.

    mfg Claudia

    Claudia am August 10, 2006 um 4:34 pm Uhr
  3. Haben Süßgraskapseln einen Einfluß auf die Gerinnungsfunktion?
    Arbeite im Krankenhaus und führe Eigenblutspenden durch! Hatte einen Pat.mit auffälliger Nachblutung nach Entfernung der Punktionskanüle! Nach genauer
    Nachfrage der Eigenmedikation gab es keinen Hinweis
    auf Medikamente mit Einfluß auf das Gerinnungssystem!
    Keine NSAR, kein ASS etc.!
    Auf Grund einer Thrombose in der Anamnese , nimmt er seit einiger Zeit Süßgraskapseln ein.
    Vielleicht ist hier ein Zusammenhang zusehen!
    Ich wiederhole, es war eine außergewöhnliche hohe Tendenz der Nachblutung zu beobachten!Da der Pat. vor einer großen Hüftoperation (TEP)in ca. vier Wochen setht, wird er aus Sicherheitsgründen zunächst auf die Einnahme der Süßgraskapseln verzichten!

    Mit freundlichen Grüßen!
    W.Schaldach

    Mit freundlichen Grüßen !
    W.Schaldach

    W.Schaldach am December 19, 2006 um 6:10 pm Uhr
  4. ich möchte mehr über Süssgras wissen, helfen die wirklich auch bei Venenleiden oder Venenschwäche, wenn ja, dann nur Süssgras in Kapselform oder gibt es auch Tee zum einnehmen.ich würde mich auf eine Antwort freuen.
    MfG Garbe

    Erika Schill-Garbe am January 4, 2010 um 9:35 am Uhr
  5. Hallo, folgende Frage: Wirken sich Süßgraspräp. nachweislich positiv auf die Reduzierung bereits vorhandener Besenreißer bzw. nach Verödung entstandener Mapping-Efekt aus.
    Vilen Dank für die Information
    Mfg

    Silke Bankhardt am May 22, 2011 um 2:35 pm Uhr

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können folgende Codes nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>