Kaffee regt zu Genuss von Süßigkeiten an

Abgelegt unter: Gesundheitstipps von Claudia am 12 September 2017 um 14:28 Uhr

Kaffee hat viele gute Eigenschaften, dies ist bereits seit Jahren bekannt. Allerdings ist Kaffee aber auch problematisch. Auch die Röststoffe, die bei vielen Menschen zu Sodbrennen und anderen Unverträglichkeitsreaktionen führen, sind nicht der einzige Nachteil, den der Kaffee bereithält.

Kaffee wirkt leider appetitanregend und macht Lust auf Zucker.
Und Zucker ist bekanntlich alles andere als gesund. Man sieht oft Menschen, die sich beim Bäcker oder in einem Kaffeehaus nicht nur den Kaffee holen, sondern eben auch etwas Süßes dazu, wie z.B. einen Donut oder eine Nussschnecke.

Koffein scheint den Geschmackssinn für Süßes zu betäuben. Süßes schmeckt plötzlich gar nicht mehr so süß. Also muss man immer mehr Süßes, immer mehr Zucker essen, um seinen Heißhunger nach Süßem stillen zu können. Kaffee ist zweifellos eines der beliebtesten Getränke weltweit. Kaffee ist eine Droge, ein legales Aufputschmittel, dessen Allgegenwart dazu führt, dass es in den Industrienationen inzwischen kaum noch Menschen gibt, die ohne ihren Morgenkaffee ansprechbar und belastbar, geschweige denn leistungsfähig wären.

Durch den Kaffee und den damit verbundenen erhöhten Zucker-Genuss beginnt alles: Blutzuckerschwankungen, die weiteren Heißhunger auf Kohlenhydrate auslösen, Übergewicht begünstigen, der Darmflora schaden, dadurch das Immunsystem schwächen und langfristig chronische Entzündungsprozesse fördern.

Das Blockieren von Adenosinrezeptoren hat bestimmte Wirkungen. Es führt zu einer reduzierten Fähigkeit, Süßes zu schmecken. Die Folge ist, dass man immer häufiger einen Heißhunger nach Süßem entwickelt. Doch der Süßhunger lässt sich – nach dem Genuss von Kaffee – einfach nicht mehr so leicht stillen und man verlangt nach mehr Süßem, als dies ohne Kaffee der Fall wäre. Zudem benötigen wir eigentlich gar keinen koffeinhaltigen Kaffee.

Eine Studie fand heraus, dass auch entkoffeinierter Kaffee wach macht!

Verwandte Beiträge zu Thema
"Kaffee regt zu Genuss von Süßigkeiten an"

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können folgende Codes nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>